Springe zum Inhalt

Liebes Stimmvieh, es ist soweit!

Nachdem der Landratswahlkampf bereits auf der Straße tobt, soll nun auch das Neuland davon befallen werden.

Die Stahlhelm-CDU Kreisverband Lahn-Dill (2 gefällt das) stellt die stärkste Fraktion im Kreis. Durch einen akuten Mangel an fähigem Personal und Nachwuchs kann sie aber leider keinen Kandidaten zur Landratswahl stellen. 😢😢😢

Hier kommen wir ins Spiel und zeigen uns selbstlos als Retter in der Not!

Unser Kandidat Dominic Harapat hat sich freimütig bereit erklärt, für christlich-konservative Werte an Lahn und Dill einzustehen. Mit einem beeindruckenden Programm, das keine Wünsche beim geneigten CDU-Wähler offen lassen dürfte, werden wir den Geist konservativer Vordenker wie Markus Söder und Jens Spahn zurück nach Mittelhessen bringen. Denn auch wir wissen, wie man gekonnt aussitzt, ignoriert und den Sozis an allem die Schuld gibt (ist ja auch wahr!).

In den nächsten Tagen erwarten Sie hier spannende Programmpunkte, Hinweise zu Aktionen und unterschwellige Wahlwerbung. Sie können sich auf einiges gefasst machen.

Wählen Sie Dominic Harapat - Ihr Landrat für den Stillstand.

 

 

 

Leset und staunet, denn es kommt nun 1 sehr bedeutende Frau zu Wort: Heilige Schei*e, wenn der Posten nicht nur Gleichstellungsbeauftragte heißen kann, sondern auch Frauenbeauftragte heißen muss, damit er nicht missbraucht wird, wisst ihr: wir sind in der Politik. Deshalb hier unser Anteil zum 2. Kaperungsprojekt; Ziel diesmal: Die PARTEI selbst. Ich wurde selbstverständlich von Männern im Hinterzimmer ernannt und weil auch keiner der selbigen den Posten übernehmen wollte, bin ich die neue Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte der KVs Lahn-Dill und Gießen. Sofern ich also nicht gerade am [hier bitte frei wählbares Rollen- bzw. Geschlechterklischee einfügen] bin, setze ich mich gegen den Sexismus in unseren Reihen ein und stehe euch gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Emanzipation bis zum Endsieg! #teamalix Und ein – für eine Frau – lautes HURRA! Katinka Klaas

Leset und staunet, denn es kommt nun 1 sehr bedeutende Frau zu Wort:

Heilige Schei*e,
wenn der Posten nicht nur Gleichstellungsbeauftragte heißen kann, sondern auch Frauenbeauftragte heißen muss, damit er nicht missbraucht wird, wisst ihr: wir sind in der Politik. Deshalb hier unser Anteil zum 2. Kaperungsprojekt; Ziel diesmal: Die PARTEI selbst.

Ich wurde selbstverständlich von Männern im Hinterzimmer ernannt und weil auch keiner der selbigen den Posten übernehmen wollte, bin ich die neue Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte der KVs Lahn-Dill und Gießen.

Sofern ich also nicht gerade am [hier bitte frei wählbares Rollen- bzw. Geschlechterklischee einfügen] bin, setze ich mich gegen den Sexismus in unseren Reihen ein und stehe euch gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Emanzipation bis zum Endsieg! #teamalix
Und ein – für eine Frau – lautes HURRA!
Katinka Klaas

Die SPD befindet sich in einem Wechselbad der Gefühle. Der "mickrige Rest" (Zitat: Wolf Biermann) der einstigen Sozialdemokraten ist sprichwörtlich zerrissen: Nein zur GroKo - Ja zur GroKo! Bei uns von der Partei Die PARTEI ist eine große Koalition nie ein Thema gewesen. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass eine große Koalition mit uns sogar unmöglich wäre! Daher gibt unser geliebter Vorsitzender und künftiger Landrat des Lahn-Dill-Kreises Dominic Harapat Euch das Versprechen: Mit uns ist eine GroKo nicht zu machen! #GroKoHaram

Die SPD befindet sich in einem Wechselbad der Gefühle. Der "mickrige Rest" (Zitat: Wolf Biermann) der einstigen Sozialdemokraten ist sprichwörtlich zerrissen:

Nein zur GroKo - Ja zur GroKo!

Bei uns von der Partei Die PARTEI ist eine große Koalition nie ein Thema gewesen. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass eine große Koalition mit uns sogar unmöglich wäre!

Daher gibt unser geliebter Vorsitzender und künftiger Landrat des Lahn-Dill-Kreises Dominic Harapat Euch das Versprechen: Mit uns ist eine GroKo nicht zu machen!

#
wp_footer();